NOTE! This site uses cookies and similar technologies.

If you not change browser settings, you agree to it.

I understand
UNTERZONE ŁUKÓW
Erfolgreiche Investitionen!
Unterzone Łuków
in der Stadt Łuków
Unterzone Łuków
in Łazy

de-DE baner-www 01Bürgermeister der Stadt Łuków, ul. Piłsudskiego 17, 21-400 Łuków verkündet die erste mündliche uneingeschränkt Ausschreibung für den Verkauf von: Eigentumsrechten der folgenden unbebauten Grundstücken, die Eigentum der Stadt Łuków sind, gelegen in Łuków bei der ul. Łapiguz und ul. Strzelnicza in der Subzone Łuków der Sonderwirtschaftszone Tarnobrzeg.

1. Grundstück bei der ul. Łapiguz mit der Nummer 1256/17 mit der Fläche 4,0825 ha (Grundbuch Nr. LU1U/00054273/6).

Ausrufungspreis des Grundstücks beträgt 1 614 220 PLN nett (zuzüglich 23% MwSt.).

1. Grundstück bei der ul. Łapiguz mit der Nummer 1256/19 mit der Fläche 2,6095 ha (Grundbuch Nr. LU1U/00054273/6).

Ausrufungspreis des Grundstücks beträgt 1 031 800 PLN netto (zuzüglich 23% MwSt.).

3. Grundstück bei der ul. Strzelnicza mit der Nummer 1256/20 mit der Fläche 2,2388 ha (Grundbuch Nr. LU1U/00054273/6).

Ausrufungspreis des Grundstücks beträgt 885 220 PLN netto (zuzüglich 23% MwSt.).

4. Grundstück bei der ul. Strzelnicza mit der Nummer 1258/3 mit der Fläche 0,9876 ha (Grundbuch Nr. LU1U/00054273/6).

Ausrufungspreis des Grundstücks beträgt 390 500 PLN netto (zuzüglich 23% MwSt.).

Die oben genannten Immobilien sind in dem örtlichen Raumordnungsplan gelegen:
- Immobilien genannt im Punkt 1 und Punkt 2 in dem für die Ausführung und Wartung von Produktionsanlagen, Lagerhallen und Lagerräume mit einem hohen Anteil an Grünanlagen Bereich, vermerkt in dem Plan mit dem Symbol PZ1,

- Immobilien genannt im Punkt 3 und Punkt 4 in dem für die Ausführung und Wartung von Produktionsanlagen, Lagerhallen und Lagerräume mit einem hohen Anteil an Grünanlagen Bereich, vermerkt in dem Plan mit dem Symbol PZ2.

Immobilien sind innerhalb der Sonderwirtschaftszone Tarnobrzeg gelegen. Dem Verwalter der Zone, das heißt der Agentur für industrielle Entwicklung (Agencja Rozwoju Przemysłu S.A.), steht das Vorkaufsrecht zu.

Der Käufer muss eine Genehmigung, für die Tätigkeit in dem Gebiet der Subzone Łuków Sonderwirtschaftszone Tarnobrzeg oder wird verpflichtet innerhalb eines Jahres ab dem Zeitpunkt der Unterzeichnung des Kaufvertrags, auf dem objektiven Gebiet eine Investition im Einklang mit dem lokalen Flächennutzungsplan zu beginnen und sie bis Ende 2018 Jahre zu realisieren. Im Fall der Nichteinhaltung dieser Verpflichtung wird die Stadt Łuków den Käufer auffordern und wird einen zusätzliche Frist einsetzen. Im Falle eines unwirksamen Ablaufs der vorgeschriebenen zusätzlichen Frist, wird der Stadt Łuków das Recht des Rückkaufs der Immobilie innerhalb eines Jahres nach dem Ablauf der Nachfrist zustehen.

Die Immobilien Nr. 1256/17 und Nr. 1256/19 sind ein Gegenstand des Pachtvertrags Nr. GNP.6845.64.2013 vom 31.12.2013., der bis Ende des 30 September gültig ist. Auf den Grundstücken Nr. 1256/20 und Nr. 1258/3 sind keine Belastungen bestimmt. Die Immobilien haben Zugang zu einer öffentlichen Straße. Die Frist der Einlegung des Antrags durch Personen, denen das Vorkaufsrecht der Immobilie auf der Grundlage des Art. 34 Abs. 1 1 Pkt. 1 und Pkt. 2 des Gesetzes vom 21. August 1997 über die Immobilienwirtschaft (einheitliche Fassung Gesetzblatt 2015 Pos. 782) zusteht, ist am 1. Juni 2015 abgelaufen.

Die Ausschreibung wird am 22. September 2015 um 10.00 Uhr in der Stadtamt Łuków bei der ul.Pilsudskiego 17, Konferenzraum, stattfinden.

Die Bedingung für die Teilnahme an der Ausschreibung ist die Einzahlung der Kaution, mit der Angabe der Vor- und Nachname und der Wohnadresse oder der Firmennamen und den Sitz und der Grundstücknummer, in der Höhe von 300 000 PLN (wörtlich: dreihunderttausend Zloty) für das Eigentum bei der ul. Łapiguz (Pos. Nr. 1); 200 000 PLN (wörtlich: zweihunderttausend Zloty) für das Eigentum bei der ul. Łapiguz (Pos. Nr. 2), 170 000 PLN (wörtlich: einhundertsiebzigtausend Zloty) für das Eigentum bei der ul.Strzelnicza (Pos. Nr. 3); 77 000 PLN (siebenundsiebzigtausend Zloty) für das Eigentum bei der ul. Strzelnicza (Pos. Nr. 4) auf das Konto der Stadt Łuków Nr. 84 9206 1048 7103 0300 2000 0160 Bank Spółdzielczy in Trzebieszów bis spätestens 16. September 2015. Entscheidend ist das Datum der Offenlegung der Mittel auf dem angegebenen Bankkonto der Stadt Łuków. Die Zahlung der Kaution bedeutet die Kenntnisnahme der Ordnung der Ausschreibung und deren Annahme.

Ausländer, die eine Immobilie kaufen möchten, sollten am Tag der Ausschreibung eine Ermächtigung oder das Versprechen des entsprechenden Ministers für Innere Angelegenheiten unter Androhung der Nichtzulassung zu der Ausschreibung haben, mit der Ausnahme der Ausländer, die von der Pflicht nach dem Gesetz vom 24. März 1920 zum Immobilienerwerb durch Ausländer (einheitliche Fassung, Gesetzblatt vom 2014 Pos. 1380) befreit sind.

Personen, die an der Ausschreibung teilnehmen, sollten einen Ausweis haben. Personen, die in der Ausschreibung juristische oder natürliche Person vertreten, sind verpflichtet alle notwendige Unterlagen zu ihrer Vertretung besitzen. Die Teilnehmer nehmen an der Ausschreibung persönlich oder durch Bevollmächtigte teil (Vollmacht bedarf der Notarform).

Detaillierte Bedingungen der Ausschreibung sind in der Ordnung enthalten, die in dem Gemeindeamt Łuków, ul.Piłsudskiego 17 oder auf der Website http://umlukow.bip.lubelskie.pl. zur Verfügung steht.

Die von der Person gezahlte Kaution, die die Ausschreibung gewinnt, wird als Vorschuss auf den Kaufpreis der Immobilie angerechnet, und im Falle der Entziehung durch diese Person von dem Abschluss des notariellen Vertrags, verfällt die Kaution. In anderen Fällen wird die Kaution nicht später als nach dem Ablauf von 3 Tage jeweils ab dem Datum: der Stornierung, Schließung, Aufhebung, Beendigung der Ausschreibung mit einem negativ Ergebnis, zurückerstattet.

Immobilien werden auf Basis von Daten aus dem Register der Grundstücke und Gebäude und Grundbücher verkauft. Geodätische Vorlage der Grenzen der verkauften Immobilien ist auf Kosten und auf Verlangen des Käufers nach der vorherigen Zahlung der Kosten für die Vermessung möglich.

Bürgermeister der Stadt Łuków ist für eventuelle unterirdische Versorgungsleitungen nicht verantwortlich, die auf bestehende Karten nicht dargestellt sind.

Protokoll von der der durchgeführten Ausschreibung ist die Grundlage für den Abschluss einer notariellen Urkunde.

Der Verkaufspreis und Mehrwertsteuer (23% MwSt.) unterliegen einer Einmalzahlung für 3 Tage vor dem Datum des Abschlusses der notariellen Urkunde.

Der Käufer der Immobilien zahlt alle Abgaben und Steuern, Notar- und Gerichtskosten und andere mit der Übertragung des Eigentums der Immobilien verbundene Kosten.

Weitere Informationen finden Sie in dem Stadtamt Łuków bei der ul.Piłsudskiego 17, Zimmer Nr. 7 oder telefonisch Tel. 25 798 30 07 Durchwahl 110 von 7:30 bis 15:30 Uhr.

Bürgermeister Łuków behält sich das Recht vor, die Ausschreibung nur aus wichtigem Grund zu widerrufen.

                                          Bürgermeister der Stadt Łuków
                                        /-/ Dariusz Szustek

Project co-financed by the European Regional Development Fund under
the Regional Operational Programme for Lubelskie Voivodeship

logo-project-en

Partner

Stadt Łuków

01-Łuków-herb v9

Gemeinde Łuków

Herb Gminy Łuków

Newsletter

Wenn Sie Informationen über neue Produkte und andere Kuriositäten per abonnieren Sie unseren Newsletter.
 
koperta 

STADTAMT ŁUKÓW
Pilsudski Straße 17
21-400 Łuków
Polen

 
koperta 

GEMEINDEAMT ŁUKÓW
Świderska Straße 12
21-400 Lukow
Polen

Scroll to top